Neue Kooperation mit MindSource

Online-gesundheitstraining hat eine neue Kooperation mit MindSource von der Du sofort profitieren wirst.

Marcel Schlee coacht Dich in drei Live-Webinaren (inkl. Aufzeichnungen) völlig kostenlos, wie Du endlich…

– mit Deinen 149 (oder mehr) Ideen, von denen Du bisher noch keine umsetzen konntest, Deine Träume verwirklichst und richtig durchstartest

– Deine tiefverankerten und emotionalen Blockaden auflöst, damit der Weg frei ist, mit dem erfolgreich zu werden was Du liebst

– Dich so finanziell aufstellst, dass Du Geld zukünftig anziehst (anstelle es abzustoßen)

– Dein Time-Management so zu optimieren, dass Du trotz der vielen Aufgaben maximalen Output generierst

>> Lerne jetzt in diesem Video wie Marcel das macht…

Warum ist Marcel eigentlich so erfolgreich?  

Durch jahrelanges Coaching konnte Marcel Strategien und Pläne (mehr dazu hier) entwickeln, die es ihm heute ermöglichen, nicht nur selber ein erfülltes Leben zu haben, sondern mehrere Tausend Menschen dabei zu unterstützen ihres (nach eigenen Wünschen) neu zu gestalten…

auch ich wende diese Techniken an und habe mich buchstäblich auf eine völlig neue Ebene katapultiert…

Und jetzt kommt’s…

Marcel hat dieses Wissen dafür genutzt, eine brandneue Trainingsreihe zu entwickeln, zu der ich Dich gerne in seinem Namen einladen möchte…

Noch besser…

im Rahmen der Kooperation mit MindSource biete ich heute Dir, als meinen Abonnenten, diese 3 Trainings im Wert von 500 € völlig kostenlos an!

Diese exklusive Online-Trainingsreihe enthüllt…

…wie du in 3 konkreten Schritten sofort Klarheit über deine Ziele und Visionen bekommst!

…ein anwendbares Schritt-für-Schritt System, mit dem du dein Leben erfolgreich entwickeln und planen kannst!

…die 4 wichtigen Schritte, um aus deinem alten Leben auszubrechen und wieder ein Gefühl von Glück, Erfüllung und Lebensfreude zu erreichen!

…wie eine einfache und machbare Handlung Dein Leben verändern wird!

Melde Dich jetzt zu diesem Training an

>> Hier Klicken <<

Nehme völlig kostenlos teil an folgenden Terminen:

• Do 07. Dez – 11 Uhr – Mindset (ink. Q&A Session)

• Di 12. Dez – 11 Uhr – Erfolg (ink. Q&A Session)

• Do 14. Dez – 11 Uhr – Transformation (ink. Q&A Session)

• Jede Session ist für ca. 30-45 Minuten angesetzt.

Aber was ist, wenn Du an einem oder mehreren Terminen keine Zeit hast???

Nach jedem Training wird eine Aufzeichnung Online gestellt, sodass Du Dir das Training und die Frage&Antwort Session nach jedem Training in aller Ruhe anschauen kannst.

Bist Du bereit für Veränderung?

Dann melde Dich jetzt für diese Drei-Teilige-Trainingsreihe an…

hier klicken!

Ich freue mich schon riesig Dich Live im Webinar zu sehen.

Bis dahin alles Gute,

Hartmut Knorr

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Neue Kooperation mit MindSource

Die 8 größten Probleme bei der Umsetzung von Maßnahmen zur Betrieblichen Gesundheitsförderung BGF

In dem Video „Die 8 größten Probleme bei der Umsetzung von BGF-Maßnahmen“ erläutere ich die Hindernisse, die in vielen Fällen in Deutschland die Förderung der Gesundheit der Mitarbeiter behindern oder sogar verhindern. Im Folgenden biete ich dazu Lösungen an, wie diese Probleme in Zukunft gelöst werden können.

> Klicken Sie hier und sehen sich das Video an <

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Die 8 größten Probleme bei der Umsetzung von Maßnahmen zur Betrieblichen Gesundheitsförderung BGF

Onlinekurs „Rückentraining für zuhause 2.0“ auf A+A ausgezeichnet

Gesundheits- und Bewegungscoach Hartmut Knorr ist nun IN FORM Netzwerkpartner

Düsseldorf/Hannover, 08. Oktober 2017 – Die Verleihung der „Wir sind IN FORM“-Plakette symbolisiert die Aufnahme des Bewegungskurses „Rückentraining für zuhause 2.0“ bei „IN FORM – Deutschlands Initiative für gesunde Ernährung und mehr Bewegung“. Das im Rahmen der internationalen Fachmesse A+A ausgezeichnete Programm richtet sich an Berufstätige, die viel vor dem Computer sitzen und Abwechslung in ihre bewegungsarme Arbeitswelt bringen möchten. Die Initiative IN FORM wird getragen vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft und vom Bundesministerium für Gesundheit.

„Der achtwöchige Onlinekurs und die Website bieten Kursteilnehmenden eine optimale Möglichkeit, sich selbstverantwortlich um ihr Gesundheitsverhalten zu kümmern“, so der Initiator des Projekts, Gesundheits- und Bewegungscoach Hartmut Knorr. „Die Teilnehmenden können selbst bestimmen, wann und wo sie trainieren möchten.“ Seit November 2016 ist sein Onlinekurs von der Zentralen Prüfstelle Prävention anerkannt und zertifiziert und wird von Krankenkassen bezuschusst.

Der Kurs vermittelt durch Videos zum Nachmachen und Üben die wichtigsten Grundlagen des Rückentrainings. Kursteilnehmende können die Übungen in ihrem eigenen Tempo ausführen und beliebig oft wiederholen. Neben rückengesunden Übungen liefert das Programm auch Informationen zu Motivation und Persönlichkeitsentwicklung. Eine einmalige Zahlung gewährt lebenslangen Zugriff zum Kurs. 

„Rückentraining für zuhause 2.0“ ermöglicht ein flexibles, zeit- und ortsunabhängiges Training und fördert die körperliche Gesundheit von berufstätigen Erwachsenen. Deshalb erhält das Projekt heute die „Wir sind IN FORM“-Plakette. Damit wird das Projekt in das bundesweite Netzwerk von IN FORM aufgenommen und erhält Serviceleistungen für Projektmanagement und Öffentlichkeitsarbeit.

IN FORM ist eine bundesweite Initiative, die sich seit 2008 für eine gesunde Ernährung und mehr Bewegung in Deutschland einsetzt. „Wir sind IN FORM“ zeichnet Projekte aus, die Ernährungs- und Bewegungsbildung vorbildlich umsetzen und damit die Ziele von IN FORM unterstützen. Projektträger aus ganz Deutschland, die sich den Themen gesunde Ernährung und Bewegung widmen, sind eingeladen, sich für „Wir sind IN FORM“ zu bewerben.

Zusätzliche Informationen

Das Projekt „Rückentraining für zuhause 2.0“

  • Der 8-wöchige Onlinekurs soll Rückenschmerzen vorbeugen und berufstätige Erwachsene dazu motivieren, sich selbstverantwortlich um ihre Gesundheit zu kümmern. Geleitet werden die Trainingsvideos von Gesundheits- und Bewegungscoach Hartmut Knorr.
  • Schwerpunkte des Onlinekurses und der Website sind Bewegung, Training, Motivation und Persönlichkeitsentwicklung. Durch Beratung und Coachingmaßnahmen sollen Teilnehmer dazu motiviert werden, ihre Ressourcen optimal zu nutzen.
  • Ziele des Projekts:
  1. Motivation zu selbstverantwortlichem Gesundheitsverhalten
  2. Prävention von Rückenschmerzen
  3. Vermittlung von Selbstmotivationstechniken
  4. Integration der Übungen in den Alltag
  • Das Programm wurde von Hartmut Knorr entwickelt, der als Diplom-Sportlehrer, Buchautor, Trainer und Gesundheitscoach tätig ist.
  • Kursteilnehmende können den Kurs lebenslang nutzen und zeit- und ortsunabhängig das Rückentraining absolvieren. Es sind keine Zusatzgeräte erforderlich und die Übungen sind sofort umsetzbar.
  • Die Weltgesundheitsorganisation WHO, Sportmediziner und Physiotherapeuten empfehlen den Kurs, welcher den Leitlinien internationaler Fachgesellschaften zur Vorbeugung und Therapie von lebensstilbedingten Erkrankungen wie Rückenschmerzen entspricht.
  • Der Onlinekurs „Rückentraining für zuhause 2.0“ ist seit November 2016 nach § 20(a) Abs. 1 SGB V zertifiziert und die gesetzlichen Krankenkassen bezuschussen diesen Kurs zwischen 80% und 100%.
  • Weitere Informationen: http://online-gesundheitstraining.com/vkrfz-2-0-3/
  • Projektansprechpartner

Hartmut Knorr, Donaustr. 15, 30519 Hannover Tel.: 0 511 260 52 08 hartmut.knorr24@gmail.com

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Onlinekurs „Rückentraining für zuhause 2.0“ auf A+A ausgezeichnet

Online Präventionskurs rezertifiziert

Die Zentrale Prüfstelle Prävention ZPP hat den Online Präventionskurs Rückentraining für zuhause 2.0 von online gesundheitstraining rezertifiziert.

Nach Prüfung der eingereichten Unterlagen konnte die ZPP online gesundheitstraining mitteilen, dass der Präventionskurs ‚Onlinekurs Rückentraining für zuhause 2.0‘ (Kurs-ID: 20170703-933846) mit der Kursleitung Hartmut Knorr dem aktuellen Leitfaden Prävention „Handlungsfelder und Kriterien des GKV-Spitzenverbandes zur Umsetzung von §§ 20 und 20a SGB V“ entspricht und aus diesem Grund soeben von der Zentrale Prüfstelle Prävention im Auftrag der angeschlossenen Krankenkassen rezertifiziert wurde.

Die Rezertifizierung hat ab heute eine Gültigkeit bis zum 04.11.2019. Sofern die Rezertifizierung über diesen Zeitraum hinaus bestehen soll, ist eine weitere Rezertifizierung für jeweils weitere drei Jahre im Anschluss möglich.

Versicherten einer teilnehmenden Krankenkasse können die Kurskosten im Rahmen der jeweils gültigen Satzungsregelung anteilig erstattet werden. Die entsprechenden Regelungen kann der Versicherte bei seiner Krankenkasse erfragen. Die Erstattung an den Versicherten erfolgt nach Abschluss des Präventionskurses durch die Krankenkasse.

Nach Abschluss des Präventionskurses erhält jeder Kursteilnehmer die Bescheinigung für die Teilnahme. Mit dieser Teilnahmebescheinigung kann der Versicherte den Antrag auf Erstattung bei seiner Krankenkasse stellen.

Der Kurs richtet sich insbesondere an Menschen, die nicht an klassischen Präsenzkursen teilnehmen möchten oder wollen.

Wie auch Sie Ihre Gesundheit fördern, Ihren Rücken stärken und schmerzfrei leben können erfahren Sie hier

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Online Präventionskurs rezertifiziert

Teilnehmer für Online Rücken-Studie gesucht

Über 80 % aller Deutschen klagen mindestens einmal in Ihrem Leben über Rückenschmerzen. Die Gründe dafür sind vielfältig. Dauerhafter Stress der nicht abgebaut wird, mangelnde körperliche Aktivität im Alltag, ungesunde Ernährung oder zu viel Sport sind die Hauptgründe.

Der Diplom-Sportwissenschaftler und zertifizierte Online Gesundheitscoach Hartmut Knorr aus Hannover will nun Abhilfe schaffen und ist Initiator einer bis dahin einmaligen Studie zur Förderung von Gesundheit und Lebensqualität.

Mit Hilfe des von gesetzlichen Krankenkassen bezuschussbaren Onlinekurs Rückentraining für zuhause 2.0 möchte er die Gesundheit besonders von Menschen die viel sitzen (z. B. vor dem PC oder im Auto) erforschen und fördern.

Die Teilnahme an dieser Studie ist ganz einfach.

  1. Der Teilnehmer meldet sich über den Studienpartner digistore24 an und zahlt 97 € Studiengebühr im Voraus.
  2. Er trainiert in den nächsten 8 Wochen 2 x 20 min. wöchentlich das Onlineprogramm Rückentraining für zuhause 2.0.
  3. Nach erfolgreicher Beendigung der Studie erhält der Studienteilnehmer eine Teilnahmebescheinigung und lässt sich den Studienbetrag von seiner gesetzlichen Krankenkasse zurückerstatten (zwischen 80 % und 100 %).

Neben den gesetzlichen Krankenkassen unterstützen das Bundesgesundheitsministerium und das Bundesministerium für Landwirtschaft und Ernährung die Studie.

Interessierte können sich über folgenden Link einfach anmelden:  >> Hier Klicken <<

Wichtig: Personenbezogene Daten oder gar gesundheitsbezogene Daten werden nicht an Dritte in irgendeiner Form weitergegeben!

Minderjährige und Menschen mit schwerwiegenden Erkrankungen wie akuter, schmerzhafter Bandscheibenvorfall dürfen nicht teilnehmen. Bei Unsicherheit fragen Sie bitte Ihren Arzt oder Physiotherapeuten.

Das Programm wird von der Weltgesundheitsorganisation WHO, sowie von Sportmedizinern und Physiotherapeuten empfohlen. Der Kurs entspricht den Leitlinien internationaler Fachgesellschaften zur Vorbeugung und Therapie von lebensstilbedingten Erkrankungen wie Rückenschmerzen.

Wenn Du jemanden kennst, der dir viel bedeutet und den du vom Herzen alles Gute wünschst, dann teile diesen Artikel weiter und lade ihn zu dieser Studie ein.

Denke daran, Vorsorge ist die beste Medizin.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Teilnehmer für Online Rücken-Studie gesucht

Neues kostenloses Online Training zur Rückengesundheit

Heute am 15.03.2017 ist der Tag der Rückengesundheit. Zu diesem Anlass hat Online Gesundheitstraining ein kostenloses Online Training entwickelt, indem es 5 einfache Übungen aus dem von gesetzlichen Krankenkassen bezuschussten Onlinekurs Rückentraining für zuhause 2.0 zeigt.

Hier geht es zur Anmeldung

https://manychat.com/l1/onlinerueckentraining

Der bundesweite Aktionstag zum Tag der Rückengesundheit soll dazu dienen das Bewusstsein für einen gesunden Rücken zu stärken und die Vorbeugung von Rückenschmerzen stärker in den Fokus zu rücken.

Das Motto des diesjährigen Tags lautet „Balance halten – Rücken stärken!“

Die 5 Übungen werden zunächst einzeln, täglich gezeigt und können sofort umgesetzt werden. Nach 5 Tagen werden dann die Übungen komplett gezeigt.

Die einzelnen Übungen dauern maximal 30 Sekunden.

Das Training richtet sich an Menschen die viel vor dem PC sitzen und (Nacken)Verspannungen vorbeugen möchten.

Das Besondere: Ihr könnt jederzeit mit dem Entwickler dem Sporttherapeuten Hartmut Knorr aus Hannover in diesem Training chatten.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Neues kostenloses Online Training zur Rückengesundheit

Online Gesundheitstraining ist jetzt IN FORM

In Form – Deutschlands Initiative für gesunde Ernährung und mehr Bewegung ist Teil des Nationalen Aktienplans der Bundesregierung um einen gesunden Lebensstil mit gesunder Ernährung und mehr Bewegung zu fördern. Insgesamt wurden bisher über 100 Projekte von dem Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BfEL), sowie vom Bundesministerium für Gesundheit (BMG) unterstützt.

Deutschland bewegt sich nicht. Das haben zahlreiche Studien belegt. Um den Bundesbürgern eine gesunde Zukunft zu ermöglichen wurde die Initiative In Form ins Leben gerufen.

An dieser Initiative dürfen nur Projekte teilnehmen die Qualitätsgesichert sind. Das bedeutet, ausschließlich Projekte die in der Vergangenheit wissenschaftlich belegen konnten das sie die Gesundheit fördern und weitere Rahmenbedingungen erfüllen, kommen als In Form Projekt in Frage.

Die Projekte setzen dabei in sogenannten Lebenswelten an. Mit Lebenswelten sind beispielsweise die

  • Kindertagesstätten
  • Schulen
  • Universitäten
  • Betriebe und
  • Altenheime

gemeint.

Seit Anfang Februar 2017 ist der Onlinekurs Rückentraining für zuhause 2.0 von Online Gesundheitstraining als Maßnahme anerkannt. Damit ist dieser Kurs ein Projekt von In Form.

Dieser Onlinekurs ist speziell für Menschen entwickelt wurden, die viel vor dem Computer sitzen und Maßnahmen gegen eine bewegungsarme Arbeitswelt ergreifen möchten.

Hier erfahren Sie mehr: http://online-gesundheitstraining.com/vkrfz-2-0/

Auf dieser Seite können sich die Interessenten auch anmelden. Dieser Kurs wird nach § 20 Abs. 1 SGB V von den gesetzlichen Krankenkassen zwischen 80 % und 100 % bezuschusst.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Online Gesundheitstraining ist jetzt IN FORM

Ärzte können ab 2017 Prävention fördern

In einer Pressemitteilung ließ der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) neulich verlauten, dass er dem Auftrag des Gesetzgebers nachgekommen ist, die „Gesundheits- und Früherkennungsuntersuchungen“ für Kinder, Jugendliche und Erwachsene weiterzuentwickeln, um damit die Prävention zu stärken. Dieser Auftrag ging mit dem Präventionsgesetz einher.

Ärzten wird gemäß aktuellem Beschluss ermöglicht, Empfehlungen zu Präventionsmaßnahmen auszusprechen. Diese Empfehlungen können sich auf die Handlungsfelder hinsichtlich verhaltensbezogener Primärprävention beziehen: zu diesen Handlungsfeldern zählen Bewegungsgewohnheiten, Ernährung, Stressmanagement, Suchtmittelkonsum und Sonstiges. Die Ärzte sind angehalten an die Krankenkassen zu verweisen, die über geprüfte und anerkannte Präventionsangebote informieren sollen.

Im Beschlusstext des G-BA vom 21. Juli 2016 heißt es konkret:
„Sofern dies medizinisch angezeigt ist, stellt der Arzt eine Präventionsempfehlung (gemäß Anlage 2) für Leistungen zur verhaltensbezogenen Prävention nach § 20 Absatz 5 SGB V aus.“

In der genannten Anlage 2 werden dann Angaben zum Versicherten gemacht (z. B. Kostenträger/Krankenkasse), das Handlungsfeld festgelegt und folgender Hinweis gegeben: „Bitte informieren Sie sich bei Ihrer Krankenkasse über die geprüften und anerkannten Präventionsangebote und die Fördervoraussetzungen.“ Weiterhin können Ärzte die Präventionsempfehlungen hier noch konkretisieren bzw. Kontraindikationen aufführen.

Werden Ärzte also tatsächlich zu Präventionslotsen, wie es der Deutsche Ärztetag bereits 2014 gefordert hatte? Es wäre eine erfreuliche Entwicklung für die jetzt natürlich das tatsächliche Handeln der Ärzte erforderlich ist.

Online Gesundheitstraining begrüßt diese stärkere Einbindung von Ärzten in Bezug auf Prävention.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Ärzte können ab 2017 Prävention fördern

Wie lange dauert es tatsächlich, um eine neue Gewohnheit zu etablieren?

Maxwell Maltz war in den fünfziger Jahren plastischer Chirurg, als er begann, ein merkwürdiges Muster unter seinen Patienten zu bemerken.

Als Dr. Maltz eine Operation durchführte – wie zum Beispiel eine Nasenkorrektur -, bemerkte er, dass der Patient etwa 21 Tage benötigte, um sich an sein neues Gesicht zu gewöhnen. Ähnlich verhielt es sich wenn ein Patient einen Arm oder ein Bein amputiert wurde, dann bemerkte Maltz, dass der Patient ein Phantom Glied für etwa 21 Tage vor der Anpassung an die neue Situation spürte.

Diese Erfahrungen veranlassten Maltz, über seine eigene Anpassungsperiode an Veränderungen und neue Verhaltensweisen zu denken, und er bemerkte, dass es auch über 21 Tage dauerte, um eine neue Gewohnheit zu etablieren. Maltz schrieb über diese Erfahrungen und sagte: „Diese und viele andere häufig beobachteten Phänomene zeigen, dass es ein Minimum von etwa 21 Tagen erfordert, damit sich ein altes mentales Bild auflöst und ein neues bildet.“

1960 veröffentlichte Maltz dieses Zitat und seine anderen Gedanken über Verhaltensänderung in einem Buch, das Psycho-Kybernetik genannt wurde. Das Buch wurde zu einem Blockbuster-Hit, verkauft mehr als 30 Millionen Exemplare.

Und damit begann das Problem.

In den folgenden Jahrzehnten, beeinflusste Maltz fast jeden großen „Selbsthilfe-Lehrer“  von Zig Ziglar über Brian Tracy zu Tony Robbins. Und immer mehr Menschen begannen die Geschichte von Maltz zu rezitieren – wie ein sehr langes Spiel von „Stille Post“ – die Menschen begannen zu vergessen, dass er „ein Minimum von etwa 21 Tagen“ sagte und die Botschaft verkürzten: „Es dauert 21 Tage, um eine neue Gewohnheit zu bilden.“

Und so begann die Gesellschaft, den gemeinsamen Mythos zu verbreiten, dass es 21 Tage dauert, um eine neue Gewohnheit (oder 30 Tage oder eine andere magische Zahl) zu etablieren. Es ist bemerkenswert, wie oft diese Zeitleisten als statistische Tatsachen zitiert werden. Gefährliche Lektion: Wenn genug Leute etwas oft genug sagen, dann beginnen alle anderen es zu glauben.

Es ergab Sinn warum der Mythos „21 Tage“ sich verbreitete. Es ist leicht zu verstehen. Der Zeitrahmen ist kurz genug um inspirierend zu sein, aber lang genug um glaubwürdig zu sein. Und wer mag nicht die Idee sein Leben in nur drei Wochen zu ändern?

Aber das Problem war, dass Maltz einfach nur beobachtete was um ihn herum vorging und dass er keine Tatsachenüberprüfung machte. Darüber hinaus stellte er heraus, dass dies die minimale Zeitspanne war, die zur Anpassung an eine neue Veränderung erforderlich war.

Also, was ist die richtige Antwort? Wie lange dauert es, bis sich eine neue Gewohnheit bildet? Gibt es irgendeine Wissenschaft um dies herauszufinden? Und was bedeutet das alles für dich und mich?

Wie lange es dauert, um eine neue Gewohnheit aufzubauen?

Phillippa Lally ist Gesundheitspsychologieforscher an der University College in London. In einer Studie veröffentlicht im European Journal of Social Psychology, beschlossen Lally und ihr Forscherteam herauszufinden, wie lange es dauert, um eine Gewohnheit zu etablieren und zu bilden.

Die Studie untersuchte die Gewohnheiten von 96 Personen über einen Zeitraum von 12 Wochen. Jede Person wählte eine neue Gewohnheit für die 12 Wochen aus und berichtete jeden Tag, ob sie das Verhalten taten oder nicht taten und wie automatisch sich das Verhalten anfühlte.

Einige Studienteilnehmer wählten einfache Gewohnheiten wie „eine Flasche Wasser zum Mittagessen trinken.“ Andere entschieden sich für schwierigere Aufgaben wie „für 15 Minuten vor dem Abendessen zu laufen.“ Am Ende der 12 Wochen analysierten die Forscher die Daten, um festzustellen, wie lange es bei jedem Menschen dauert ein neues Verhalten automatisch auszuführen.

Die Antwort?

Im Durchschnitt dauert es mehr als zwei Monate, bevor ein neues Verhalten automatisch wird. 66 Tage um genau zu sein. Und wie lange es dauert, eine neue Gewohnheit zu bilden kann je nach Verhalten von Mensch zu Mensch und von den Umständen stark variieren. In Lally’s Studie, dauerte es überall von 18 Tage bis 254 Tage für die Menschen, um eine neue Gewohnheit zu bilden.

Mit anderen Worten, wenn Sie Ihre Ziele angemessen und realistisch festlegen möchten, ist es am erfolgversprechendsten einen Zeitraum zwischen zwei Monaten bis zu acht Monaten einzuplanen, um ein neues Verhalten in Ihr Leben zu etablieren und nicht 21 Tage.

Inspiration auf lange Sicht finden

Bevor Sie diese Studie entmutigt, lassen Sie uns über drei Gründe sprechen, warum dieses Ergebnis eigentlich inspirierend ist.

  1. Es gibt keinen Grund sich schlecht zu fühlen, wenn Sie etwas für ein paar Wochen versuchen und es wird nicht sofort zur Gewohnheit. Es ist vorbestimmt das es länger dauern soll! Es gibt keine Notwendigkeit sich selbst zu verurteilen, wenn Sie nicht ein Verhalten in 21 kurzen Tagen beherrschen. Verinnerlichen Sie den langen, langsamen Weg zur Größe und fokussieren sich auf dem Setzen in Ihre Wiederholungen.
  2. Sie müssen nicht perfekt sein. Einen Fehler ein- oder zweimal zu machen hat keine messbaren Auswirkungen auf Ihre langfristigen Gewohnheiten. Deshalb sollten Sie Versagen wie ein Wissenschaftler behandeln, geben Sie sich die Erlaubnis, Fehler zu machen und entwickeln Sie Strategien um immer wieder in die richtige Spur zurückzukommen.
  3. Eingeplante längere Zeitspannen können uns helfen zu erkennen, dass Gewohnheiten zu verändern ein Prozess ist und nicht ein Zustand. Der Ganze „21 Tage“ Hype kann es wirklich einfach machen zu denken, „Oh, ich werde nur dieses tun und es wird getan werden.“ Aber Gewohnheiten funktionieren nie so. Sie müssen den Prozess planen. Sie müssen sich dem System verpflichten.

Dieses von Anfang an zu verstehen, macht es einfacher Ihre Erwartungen zu managen und um kleine, schrittweise Verbesserungen zu verinnerlichen, anstatt sich selbst unter Druck zu setzen, dass Sie denken alles auf einmal tun zu müssen.

Was schließen wir daraus

Wie lange es letztendlich dauert um eine bestimmte Gewohnheit zu etablieren spielt keine so große Rolle. Ob es 50 Tage oder 500 Tage dauert, Sie müssen es im Leben umsetzen, so oder so.

Der einzige Weg um zu Tag 500 anzukommen, ist mit Tag 1 zu beginnen. Deswegen vergessen Sie die Zahl und fokussieren sich auf das Tun im Leben.

Möchten Sie online lernen, wie Sie gesunde Gewohnheiten in Ihren Alltag etablieren?

Dann melden Sie sich jetzt zu meinem zertifizierten Onlinekurs Rückentraining für zuhause 2.0 an.

Hier können Sie sich anmelden:

http://online-gesundheitstraining.com/vkrfz-2-0/

Das Besondere: nach Beendigung des Kurses erhalten Sie von Ihrer gesetzlichen Krankenkasse den Kursbeitrag von 97 € (zwischen 80 % – 100% je nach Krankenkasse) zurückerstattet und haben lebenslang Zugang zum Kurs!

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Wie lange dauert es tatsächlich, um eine neue Gewohnheit zu etablieren?

Sporttherapeut aus Hannover entwickelt bezuschussbaren Online Rückentrainingskurs

Laut Statistik nimmt die körperliche Aktivität in unserer Gesellschaft immer mehr ab. Forscher sprechen bereits von gezielt strukturierter Bewegungsverweigerung. Gleichzeitig leiden immer mehr Menschen unter den sogenannten nichtansteckbaren Erkrankungen, insbesondere Rückenschmerzen, Herz-Kreislauferkrankungen, Krebserkrankungen, Stoffwechselerkrankungen, Arthrosen, Osteoporose und psychische Erkrankungen. Diese nehmen seit Jahren epidemieartig zu. Ein spezielles Rückentraining will dagegen wirken.

Der Diplom-Sportlehrer und Sporttherapeut Hartmut Knorr aus Hannover will jetzt mit einem internetbasierten Videokurs gegensteuern und die Prävention fördern. Er hat ein spezielles Online-Training zur Vorbeugung und Bewältigung von Krankheiten entwickelt, die auf Bewegungsmangel zurückzuführen sind. Der Online Video Kurs „Online Training Rückentraining für zuhause 2.0“ richtet sich speziell an Menschen, die sich vor dem Computer aufhalten und selbstbestimmt Gesundheit und Wohlbefinden fördern möchten.

Während des achtwöchigen Trainings lernen die Teilnehmer, den Bewegungsmangel selbstständig zu überwinden, bzw. Menschen die bereits Aktiv sind durch individuelles Training in die gesundheitswirksame Zone von körperlichen Aktivitäten gelangen. Schritt für Schritt wird geübt, wie durch gezielte Übungen und individuelle Trainingsprogramme der Rücken gekräftigt, die Leistungsfähigkeit erhöht, Wohlbefinden gesteigert, Stimmungen im Alltag aufgehellt, die Konzentration erhöht, anfallende Probleme systematisch angegangen und Kräfte mobilisiert und reaktiviert werden können. Während des Kurses werden alle Teilnehmer individuell begleitet: Nach Beendigung des Kurses erhalten sie ein individuelles Feedback und sind in der Lage eigenständig weiter zu trainieren. Weiterhin gehört zu dem Konzept die Vermittlung von Gesundheitswissen, somit ist der Kursteilnehmer in der Lage nach Beendigung seinen nach individuellen Bedürfnissen ausgerichteten eigenen Erfolgsplan zusammenzustellen, in das Training einzusteigen, das Gesundheitstraining fortzusetzen, regelmäßig das Training durchzuführen und immer wieder an seine jeweilige Lebenssituation anzupassen.

Internetbasierte Gesundheitstrainings zeichnen sich dadurch aus, dass sie zeit- und ortsunabhängig verfügbar sind, eine niedrige Einstiegsschwelle haben, kein Verletzungsrisiko besteht und für viele Menschen gleichzeitig zur Verfügung stehen.

Gesundheitsinteressierte, die an diesem internetbasierten Gesundheitstraining Online teilnehmen möchten, können sich unter

http://online-gesundheitstraining.com/vkrfz-2-0/

anmelden.

Das Programm wird von Ärzten, Physiotherapeuten und Sportmedizinern empfohlen. Die gesetzlichen Krankenkassen bezuschussen diesen Kurs zwischen 80 % und 100 %! Das bedeutet nach Beendigung des Kurses erhält der Krankenversicherte eine Teilnahmebescheinigung und diese reicht er bei seiner gesetzlichen Krankenkasse ein.

Interessierte können sich hier anmelden

http://online-gesundheitstraining.com/vkrfz-2-0/

Weitere Informationen: hartmut.knorr[ät]htp-tel[punkt]de
Weitere Informationen: http://online-gesundheitstraining.com/vkrfz-2-0/

Zertifikat Zentrale Prüfstelle Prävention

Zertifikat Zentrale Prüfstelle Prävention

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Sporttherapeut aus Hannover entwickelt bezuschussbaren Online Rückentrainingskurs